Защищенные диссертации

Nitzsche, Georg Reiner
Effektivität einer Protrusionsschienentherapie im Vergleich zur Standard-CPAP-Therapie.
2015;
Sogorski, Sonja
Risikofaktoren für eine Schlafapnoe bei Patienten mit Vorhofflimmern.
2015;
Schöbel, Christoph
Veränderungen der sympathovagalen Balance bei schlafbezogenen Atmungsstörungen.
2015;
Alscher, Sebastian
Simply prospective study on the natural history of obstructive sleep apnea.
2013;
Ringel, Doreen
Komplexe Apnoen unter einer CPAP Therapie bei obstruktiver Schlafapnoe.
2012;
Böhme, Theresa
Compliance bei Schlafapnoepatienten mit nächtlicher Überdruckbeatmung.
2012;
Wiesenäcker, David
Die Schlafqualität im Krankenhaus und der Einfluss von Lärm.
2009;
Peter, J. G.
Barorezeptorsensitivität am Tage bei Patienten mit einer primären Insomnie im Vergleich zu einer gesunden Kontrollgruppe.
2008;
Ziegert, D.
Untersuchung der Schlafstuktur bei Schlafbezogenen Atmungsstörungen im Therapieverlauf mit Überdruckbeatmung.
2006;
Khouw, S.
Langzeitcompliance zur nächtlichen Beatmungstherapie bei Patienten mit einem obstruktiven Schlafapnoesyndrom - Vergleich Berlin - Tampere.
2004;
Endres, S.
Einfluss einer Überdruckbeatmung auf die autonome Balance bei Gesunden.
2003;
Voigt, S.
Nächtliche Herzfrequenz- und Blutdruckvariabilität bei Patienten mit einem OSAS vor und nach nCPAP-Therapie.
2003;
Knobe, M.
Einfluss einer nCPAP-Therapie auf Parameter der sympatho-vagalen Balance am Tage bei Patienten mit einem Schlafapnoe-Syndrom.
2003;
Tallafuss, M.
Variabilität im Auftreten von schlafbezogenen Atmungsstörungen -7 Tage-Schlafapnoe-Monitoring-.
2001;
Diefenbach, K.
Die Objektivierung des Schlafes bei Insomnikern am Beispiel einer Therapiestudie mit einem Baldrianpräparat.
2000;
Berndt, R.
Lungenfunktion und Schlafapnoe-Syndrom bei Patienten mit Akromegalie.
2000;
Riedel, F.
Prävalenz schlafbezogener Atmungsstörungen bei Herzschrittmacherpatienten.
1998;
Franke, I.und Engelbert, D. A.
Variabilität der Herzfrequenz und der Sauerstoffsättigung im Zirkaminutenbereich bei Patienten mit obstruktivem Schlafapnoe-Syndrom.
1997;
Röttig J.
Validierung eines neuen Meßsystems für die ambulante Schlafapnoediagnostik.
1997;
Schiller, W.
Untersuchung von nächtlichen EEG-Arousal bei Patienten mit Upper Airway Resistance Syndrome.
1996;
Quispe Bravo, S.
Entwicklung und Erprobung eines Software-Programmes zur Vervollkommnung der ambulanten Diagnostik der Schlafapnoe.
1994;